MERO - 3AM Lyrics
  • #
  • A
  • B
  • C
  • D
  • E
  • F
  • G
  • H
  • I
  • J
  • K
  • L
  • M
  • N
  • O
  • P
  • Q
  • R
  • S
  • T
  • U
  • V
  • W
  • X
  • Y
  • Z
  • Send a Lyrics

    3AM

    3AM Lyrics{Songtext zu „3AM“}

    {Hook}

    Es ist wieder drei Uhr nachts, lauf’ durch die Straßen
    Meine Zukunft mit ihr, sie zerfällt erneut zu Staub
    Ich hab’s mir selber verkackt, seh’ ihre Augen
    Sie kann nichts dafür, doch mein Vertrau’n wurd mir geraubt
    Es ist wieder drei Uhr nachts, lauf’ durch die Straßen
    Meine Zukunft mit ihr, sie zerfällt erneut zu Staub
    Ich hab’s mir selber verkackt, seh’ ihre Augen
    Sie kann nichts dafür, doch mein Vertrau’n wurd mir geraubt (Ah)

    Die Stadt voll von Missgunst
    Mei’m Kopf tut’s nicht gut
    Dreh’ die Zeit zurück mit den Jungs ganz hinten im Bus
    Geldsorgen, hab’s jeden Tag
    Bin froh, dass ich mein’n Weg fand
    Viele, die ich zu spät sah
    Gab keinen, mit dem ich reden kann
    (Fühl’ mich, fühl’ mich) Fühl mich so, als wär ich hier verkehrt
    Welche Prüfung steht mir noch bevor?
    Die Taten alter Freunde wiegen schwer
    Was bedeutet heute noch ein Wort?
    Broski, wenn du viel investiert
    Geben so viele vor, sie handeln nur aus Liebe zu dir
    Geld ist Papier, aber so viele verkaufen sich selbst
    Und das alles nur für ein’n Traum, der nicht hält

    Es ist wieder drei Uhr nachts, lauf’ durch die Straßen
    Meine Zukunft mit ihr, sie zerfällt erneut zu Staub
    Ich hab’s mir selber verkackt, seh’ ihre Augen
    Sie kann nichts dafür, doch mein Vertrau’n wurd mir geraubt
    Es ist wieder drei Uhr nachts, lauf’ durch die Straßen
    Meine Zukunft mit ihr, sie zerfällt erneut zu Staub
    Ich hab’s mir selber verkackt, seh’ ihre Augen
    Sie kann nichts dafür, doch mein Vertrau’n wurd mir geraubt (Ah)

    Unterwegs, Straßenlichter blenden mich, kann nix seh’n
    Viel zu spät, will zu dir, doch weiß nicht mal, wie’s dir geht
    Ja, ich weiß, irgendwann löst sich schon jedes Problem
    Doch hab’ kein’n Plan, wo du grad bist (Hey)
    Komm’ aus der Gosse zwischen Häuserblocks, ich weiß das heute noch
    Auf einmal viel zu teures Loft, Dämonen im mei’m Kopf
    Alleine in der Präsi-Suite (Suite), wake up im neunten Stock
    Sag mir Baby, schlaf’ ich schon oder träum’ ich noch? (Ah)
    Vergesse nie, wie es war, wir hingen immer im Park
    Ja, ich bin wieder hier, aber Babe, du bist nicht mehr da
    Ich hör’ die Engel in mei’m Ohr, doch die Welt ist mir viel zu teuflisch
    Kann versteh’n, dass du von mir jetzt enttäuschst bist

    Es ist wieder drei Uhr nachts, lauf’ durch die Straßen
    Meine Zukunft mit ihr, sie zerfällt erneut zu Staub
    Ich hab’s mir selber verkackt, seh’ ihre Augen
    Sie kann nichts dafür, doch mein Vertrau’n wurd mir geraubt
    Es ist wieder drei Uhr nachts, lauf’ durch die Straßen
    Meine Zukunft mit ihr, sie zerfällt erneut zu Staub
    Ich hab’s mir selber verkackt, seh’ ihre Augen
    Sie kann nichts dafür, doch mein Vertrau’n wurd mir geraubt

    (Es ist wieder drei Uhr nachts)
    (Frio)
    (Ey, Kyree)

     

    Other MERO Lyrics

      Comments

    There is no comment.
    Leave a Comment
    *Your comment will be published after approval.